Commerzbank Girokonto

 

Commerzbank Girokonto

Deutschlands zweitgrößte Großbank, die Commerzbank, wurde in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet. Zeit also, das Girokonto der Commerzbank einmal auf Herz und Nieren zu testen.

Informationen zum Unternehmen

Girokonto der Commerzbank
vergleichen & sparen
vergleichen & sparen

Die Commerzbank Aktiengesellschaft hat ihren Firmensitz in Frankfurt am Main und beschäftigt derzeit rund 52.960 Mitarbeiter. Beachtlich ist die Zahl der Kunden. Weltweit sind es allein eine Millionen Geschäfts- sowie ca. elf Millionen Privatkunden. Die Commerzbank bietet ihren Kunden nicht nur sicheres und flexibles Online-Banking, sondern steht bei Fragen auch unter einer Service-Hotline sowie in den zahlreichen Filialen zur Verfügung. Des Weiteren haben Kontoinhaber die Chance, mit der zur Verfügung gestellten EC-Karte an rund 9.000 Geldautomaten in Deutschland kostenlos Geld abzuheben.

Praktisches Online- und Mobile-Banking beim Commerzbank Girokonto

Die Commerzbank legt seit ihrer Gründung einen großen Wert auf die Kundenzufriedenheit, was sich auch am Online-Banking unschwer erkennen lässt. Ein klares Konzept mit vielen tollen Features kann der Online-Kunde nutzen, um seinen Geldverkehr zu regeln. Der Kunde profitiert davon, sich nicht an Geschäftszeiten halten zu müssen oder lange am Schalter zu warten. Überweisungen und Daueraufträge sind online inklusive und verursachen somit keine separaten Kosten. Selbst beleghafte Überweisungen, die in der Filiale abgegeben werden, werden nicht zusätzlich in Rechnung gestellt.

Für alle, die auch unterwegs nicht auf das Banking verzichten möchten, bietet die Commerzbank die praktische App an. Mit dieser können nicht nur Umsätze abgefragt werden. Vielmehr hat der Kunde die Möglichkeit, mobile Überweisungen zu tätigen oder offene Aufträge anzeigen zu lassen.

Wichtig: Das Kleingedruckte lesen

In der Vergangenheit wurde die Commerzbank bereits mehrfach durch verschiedene Institutionen ausgezeichnet. In erster Linie besticht das Unternehmen durch ein umfangreiches Girokonto, welches keinerlei Kosten verursacht, sofern der Kontoinhaber einen monatlichen Geldeingang von mindestens 1.200 € garantieren kann. Andernfalls liegt die Kontoführungsgebühr bei 9,90 € im Monat, was ein stolzer Preis ist. Für Online-Überweisungen, beleghafte Überweisungen, und Daueraufträge fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Als besonderen Bonus bietet die Commerzbank dem Kunden ein Startguthaben von 100 € sowie 50 € bei Nichtgefallen. Die 100 € Startguthaben werden 3 Monate nach der Kontoeröffnung ausgezahlt, und zwar nur dann, wenn der Kunde nicht bereits über ein Zahlungsverkehrskonto bei der Commerzbank verfügt. Die 50 € bei Nichtgefallen werden dem Kunden erst ausgezahlt, wenn er das Konto über ein Jahr lang genutzt hat. Der Kunde sollte vor Abschluss eines Girokontos bei der Commerzbank in jedem Fall auf das Kleingedruckte achten.

Ein- und Auszahlungen beim Commerzbank Girokonto

Einzahlungen sind jederzeit am Schalter in einer der Filialen möglich. Barabhebungen können an den etwa 9.000 Geldautomaten der Cash Group vorgenommen werden, und zwar mit der kostenlos zur Verfügung gestellten ec-Karte. Auch Auszahlungen am Schalter sind möglich.

Fazit zum Commerzbank Girokonto

Wer einen monatlichen Geldeingang von 1.200 € garantieren kann, profitiert von einem kostenlosen Girokonto, welches viele Extras bietet. Beispielsweise können nach drei Monaten der Nutzung unter Berücksichtigung eines monatlichen Geldeinganges von 1.200 € 100 € Startbonus genutzt werden, sofern nicht bereits ein anderes Zahlungsverkehrskonto bei der Commerzbank existiert. Überweisungen und Daueraufträge sind im Paket enthalten, ebenso wie das Geldabheben am Automaten und die ec-Karte. Kann der monatliche Geldeingang nicht garantiert werden, hat das Konto einen stolzen Preis, der bei 9,90 € monatlich liegt. Es ist daher wichtig, dass der potenzielle Kunde vor Vertragsabschluss das Kleingedruckte liest.

Zusammenfassung: Alle Vorteile des Commerzbank Girokontos auf einen Blick:

–     Bei einem monatlichen Geldeingang in Höhe von 1.200 € sind keinerlei Kontoführungsgebühren zu entrichten

–     100 € Startguthaben werden nach 3 Monaten ausgezahlt, sofern der Kunde den monatlichen Geldeingang nachweisen kann

–     50 € erhält der Kunde bei Nichtgefallen, wenn er das Konto mindestens ein Jahr lang genutzt hat

–     Die Commerzbank erledigt den gesamten Konto-Umzug, sodass der Kunde keinen Schriftverkehr befürchten muss

–     Die EC-Karte wird kostenlos zur Verfügung gestellt

–     Mit der ec-Karte können Commerzbankkunden an etwa 9.000 Geldautomaten der Cash Group Bargeld abheben

–     Einzahlungen und Auszahlungen können des Weiteren in den zahlreichen Geschäftsstellen der Commerzbank vorgenommen werden.