Wüstenrot direct Girokonto

Wüstenrot direct Girokonto

Das Unternehmen Wüstenrot ist in Deutschland vor allem durch seine Bausparverträge bekannt. Während die Bausparer hierzulande heute immer weniger werden, gehörte es früher quasi zum guten Ton, dem Nachwuchs im geeigneten Alter einen Bausparvertrag für eine sichere Zukunft mitzugeben. Dass Wüstenrot darüber hinaus auch ein ganz normales Kreditinstitut ist, weiß hingegen nicht jeder Verbraucher.

>>> Hier geht es zu unserem Testsieger im GIROKONTOVERGLEICH auf Girokonten.de

Und so wird es Zeit, einmal etwas Aufklärung zu betreiben und den Interessenten über die Bankdienstleistungen von Wüstenrot zu informieren. Insbesondere das Girokonto ist hierbei von Interesse, schließlich benutzen wir es in der Regel fast jeden Tag.

Ein komplett kostenloses Konto das Wüstenrot direct Girokonto

Das Beste vorweg: Beim Girokonto von Wüstenrot direkt handelt es sich um ein komplett kostenloses Kontomodell. Das bedeutet: Der Kontoinhaber muss keinen monatlichen Mindestgeldeingang aufweisen, damit die Kontoführung kostenlos ist. Neben einem Mindestgeldeingang verlangen andere Kreditinstitute oft auch einen Mindestumsatz pro Monat, damit das entsprechende Girokonto kostenlos ist oder dauerhaft bleibt. Auch hier kann das Konto von Wüstenrot wieder punkten, denn ein Mindestumsatz ist – ebenso wie der Mindestgeldeingang – nicht vorgeschrieben. Somit eignet sich das kostenlose Konto von Wüstenrot auch für Menschen mit geringem Einkommen bzw. für Arbeitslose sehr gut.

Nun könnte man annehmen, dass der Leistungskatalog des Girokontos von Wüstenrot aufgrund der Kostenfreiheit stark eingeschränkt sein müsste. In unserem Test stellte sich jedoch heraus, dass diese Befürchtung unbegründet ist. Das Leistungsportfolio dieses Girokontos kann problemlos mit dem anderer Konten bzw. Banken, darunter auch gebührenpflichtige Girokonten, mithalten.

Eine komplette Ausstattung beim Wüstenrot direct Girokonto

Das Wüstenrot Girokonto bietet unter anderem die obligatorische EC-Karte, mit der der Kontoinhaber an vielen Geldautomaten in Deutschland kostenlos Bargeld abheben kann. Zudem verfügt das Konto über eine Kreditkarte, mit der auch weltweit Bargeld abgehoben werden kann, jeweils gegen eine geringe Gebühr. Bei entsprechender Bonität kann dem Kunden außerdem ein Dispositionskredit zur Verfügung gestellt werden.

Wüstenrot Girokonto und das Wüstenrot Girokonto für Schüler

Ein besonderes Schmankerl ist das spezielle Wüstenrot Girokonto für Schüler. Sogar dieses verfügt über die bereits erwähnte Kreditkarte, allerdings handelt es sich hierbei um ein Prepaid Modell. Sämtliche weiteren Konditionen gleichen den bereits beschriebenen des normalen Girokontos.

Das Einzige, was das Wüstenrot Girokonto seinem Besitzer nicht bieten kann, ist eine Verzinsung des Guthabens. Schaut man sich jedoch an, dass bei anderen Girokonten mit Guthabenverzinsung diese Verzinsung teilweise bei nur noch 0,1 – 0,3 Prozent liegt, so wird der Wegfall der Verzinsung nicht wirklich schmerzen. Zudem bewahren die meisten Menschen keine wirklich hohen Beträge auf einem gewöhnlichen Girokonto auf.

Ein- und Auszahlungen leicht gemacht

Wie bereits erwähnt, stehen dem Kontoinhaber für eine Auszahlung zahlreiche Geldautomaten in Deutschland zur Verfügung. Konkret: Er kann sämtliche Geldautomaten der Kreditinstitute nutzen, die sich zum CashPool-Verband zusammengeschlossen haben. Inzwischen sind dies in Deutschland mehrere tausend Geräte, wobei viele von ihnen auch über eine Einzahlfunktion verfügen.

Barauszahlungen von der Mastercard-Kreditkarte schlagen mit einer Gebühr von jeweils 99 Cent zu Buche, unabhängig vom ausgezahlten Betrag. Alle sonstigen Buchungen auf dem Konto, zum Beispiel Überweisungen, Daueraufträge etc. sind gebührenfrei. Dies gilt übrigens auch für die Kontoauszüge, was sicherlich nicht selbstverständlich bei den heutigen Girokonto-Angeboten ist.

Fazit zum Wüstenrot direct Girokonto von unserer Redaktion

Das kostenlose Girokonto von Wüstenrot direkt gehört eindeutig zu den guten Angeboten. Es bietet einen für die alltäglichen Zwecke kompletten Leistungskatalog und wartet nicht mit versteckten Gebühren oder Nebenkosten auf. Der Nutzer kann sich also jederzeit sicher sein, über ein günstiges Girokonto zu verfügen. Darüber hinaus steht ihm ein modernes Online-Banking-Portal zur Verfügung, über das er alle Bankgeschäfte abwickeln kann.

Großartige negative Punkte konnten wir im Test nicht aufdecken. Es sind lediglich Kleinigkeiten, die am Girokonto von Wüstenrot noch verbessert werden könnten. Dazu gehören beispielsweise der recht zinsintensive Dispositionskredit sowie die fehlende Verzinsung des Guthabens. Diese wird jedoch durch die kostenlosen Leistungen, welche inklusive sind, locker wieder aufgewogen.

Hier noch einmal alle wichtigen Vorteile des Wüstenrot direct Girokontos im Überblick:

–     Kein Mindestgeldeingang erforderlich.

–     Die Kontoführung ist komplett kostenlos.

–     Der Nutzer erhält eine kostenlose EC-Karte sowie eine kostenlose Mastercard-Kreditkarte.

–     Kostenlose Bargeldabhebungen an allen Geldautomaten der CashPool-Banken.

–     Weltweit Bargeld für 99 Cent pro Vorgang abheben mit der Mastercard-Kreditkarte.

–     Kostenlose Kontoauszüge.

–     Kostenlose Überweisungen und Daueraufträge im Inland.

–     Auf Wunsch stellt das Kreditinstitut einen Dispositionskredit zur Verfügung.

–     Modernes und leicht zu bedienendes Online-Banking-Portal.