Girokonten mit Startguthaben

Sie suchen ein

Girokonto mit Startguthaben?

Girokonten mit Startguthaben im Vergleich

Bei uns auf Girokonten.de finden Sie alle Möglichkeiten dass Sie mit ihrem neuen Konto ein Startguthaben von 50€, 100€  bis 150€ erhalten. So ist laut unserer Redaktion sowohl die Postbank , als auch die Hypo Vereinsbank und die Comdirect Banken die ein Startguthaben nicht zwingend an einen Gehaltseingang binden. Somit erhält jeder Neukunde eine sehr hohe Geldprämie zu seinem neuen eröffneten Girokonto, egal ob er sein Gehalt auf das Girokonto überweisen lässt oder nicht.

>>> Hier geht es zu unserem Testsieger im GIROKONTOVERGLEICH auf Girokonten.de

Girokonto eröffnen im Girokontovergleich 2017
Hier noch heute ein Girokonto eröffnen per Girokontovergleich 2017
Online Bankvergleich
Online Bankvergleich

 

Was sind Girokonten mit Startguthaben?

Girokonten mit Startguthaben begegnen uns bei der Werbung von Banken immer wieder. Gute 50 Euro bieten die Banken im Schnitt für die Eröffnung eines neuen Girokontos. Voraussetzung ist natürlich, dass der Kontoinhaber bisher noch kein Kunde der jeweiligen Bank ist. Was viele Verbraucher aber übersehen, findet sich wie so oft im Kleingedruckten, denn dort sind weitere Bedingungen vorgegeben, die an die Auszahlung des Startguthabens geknüpft sind.

Bedingungen für das Startguthaben bei einem Girokonto

In der Regel werden die Girokonten mit Startguthaben mit Bedingungen versehen, die sich auf die Kontobewegungen pro Monat oder innerhalb eines anderen festgelegten Zeitraums beziehen. Häufige Bedingungen sehen so aus, dass zwei Geldeingänge in Höhe von 1.000 Euro in einer Summe eingehen müssen. Andere Banken verlangen keine Geldeingänge, sondern lediglich fünf Zahlungsvorgänge, etwa in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung. In diesem Fall kann es sich ebenfalls um Überweisungen handeln. Jeder Zahlungsvorgang muss dabei über wenigstens 25 Euro laufen.

Eine abgespeckte Version bietet die Möglichkeit des Startguthabens, wenn wenigstens drei Kontobewegungen in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung erfolgen oder wenn mindestens drei Geldeingänge in Höhe von 200 Euro zu verzeichnen sind.

 

Anbieter / Produktname / Beurteilung Saldo aus Zinsen und Gebühren p.a.

/ Zinssätze p.a.

Monatliche Grundgebühren Produktdetails / Besonderheiten Antrag

1822direkt
Girokonto

+ 120,00  ?
Haben: 0,00% p.a.
Dispo: 7,43% p.a.

Kontoführung: 0,00 €

+ EC/Maestro: 0,00 €
= Gesamt: 0,00 €
    Bei Nutzung als Gehaltskonto: 120 €

Produkt­details

Beantragen

Wüstenrot
Top Giro Young

+ 100,00  ?
Haben: 0,00% p.a.
Dispo: 10,87% p.a.

Kontoführung: 0,00 €

+ EC/Maestro: 0,00 €
= Gesamt: 0,00 €
    100 EUR Bonus: 100 €

Produkt­details

Beantragen

Wüstenrot
Top Giro

+ 100,00  ?
Haben: 0,00% p.a.
Dispo: 10,87% p.a.

Kontoführung: 0,00 €

+ EC/Maestro: 0,00 €
= Gesamt: 0,00 €
    100 EUR Bonus: 100 €

Produkt­details

Beantragen

netbank
Girokonto

+ 75,00  ?
Haben: 0,00% p.a.
Dispo: 8,00% p.a.

Kontoführung: 0,00 €

+ EC/Maestro: 0,00 €
= Gesamt: 0,00 €
    Gutschrift bei Nutzung als Gehaltskonto: 75 €

Produkt­details

Beantragen

Extreme Bedingungen

Während die obigen Bedingungen sich durchaus erfüllbar anhören, verlangen einige Banken auch weitaus mehr. Wenigstens drei monatliche Geldeingänge in Höhe von mindestens 500 Euro – und das über die ersten sechs Monate der Geschäftsverbindung, sind schon eine enorme Hürde, nur um 50 Euro Startguthaben bei einem Girokonto zu kassieren. Auch monatliche Mindestgeldeingänge ab 1.000 oder 1.200 Euro aufwärts sind keine Seltenheit und machen den Vorteil des Startguthabens schnell wieder wett.

In diesem Zusammenhang ist es also besonders wichtig, dass die gesonderten Bedingungen für die Gewährung des Startguthabens bei einem Girokonto genau überprüft werden. Andernfalls kann das vermeintlich so attraktive Girokonto sich schnell als Fehlgriff entpuppen und die Suche nach dem passenden Konto beginnt wieder von vorne.

Girokonto eröffnen per Girokonto Vergleich