Sparda Bank Girokonto

 

Sparda Bank Girokonto

Die Sparda Bank bietet ihren Kunden ein kostenloses Girokonto, das auch wirklich kostenlos ist. Ist das so, oder tauchen am Ende doch noch versteckte Kosten irgendwo auf? Oder ist das Konto vielleicht doch an bestimmte Bedingungen gekoppelt?

Regional ganz stark – die Sparda Bank

Girokonto der Sparda Bank
vergleichen & sparen

vergleichen & sparen

Die Sparda Bank hat bereits seit 21 Jahren die zufriedensten Kunden. Sie bietet nicht nur den Rückhalt einer starken Gemeinschaft, sondern will seinen Kunden einfach mehr bieten und sie zum Teil der Gemeinschaft der Sparda Bank machen. Zum kostenlosen Girokonto bietet die Sparda Bank einige Extras. Über 400 Geschäftsstellen und Filialen der 12 Sparda Banken sowie das Internet zeigen den Mitgliedern nicht nur attraktive Sparangebote sondern auch faire Kreditkonditionen und eine fachkundige Beratung auf. So geht die einfache Abwicklung von Geldgeschäften heute. Die Sparda Banken setzen sich regional mit gesellschaftlichem Engagement ein und helfen vor Ort mit den Erlösen der Gewinnsparvereine wo immer es nötig ist. Beispielsweise können sich die Familienhilfe oder die Integration wie auch Bildung und Gesundheit oder Kunst und Kultur darüber freuen.

Das kostenlose Girokonto bietet viel Service – das Sparda Bank Girokonto

Die Eröffnung des Girokontos ist wie bei anderen Direktbanken schnell und einfach online möglich. Der Weg ist ganz einfach. Auf die Girokonto Seite der jeweiligen Sparda Bank gehen, in der Region zu der man gehört und Konto eröffnen anklicken. Das Girokonto ist für alle kostenlos, die einen Lohn oder eine Rente beziehen, kurzum, die das Konto als Gehaltskonto führen. Kunden können direkt nach der Kontoeröffnung eine oder mehrere Geschäftsanteile erwerben und durch die Mitgliedschaft bei der Sparda Bank von allen Vorteilen profitieren. Neben dem Online Banking, das gut strukturiert und leicht verständlich aufgebaut ist, haben Kunden des SpardaGiro die Möglichkeit sich in einer der mehr als 400 Filialen persönlich beraten zu lassen. Kunden dürfen sich auf attraktive Extras rund ums Konto freuen. Die Kontoauszüge kommen in die elektronische Postbox und können dort jederzeit vom Kunden eingesehen werden. Holt der Kunde sie längere Zeit nicht ab, werden sie automatisch per Post geschickt. Dafür fällt dann eine Gebühr an. Die Nutzung der elektronischen Postbox hingegen ist kostenlos.

Rundum Paket

Mit dem kostenlosen Girokonto bekommen Kunden eine SpardaBank Card ec und eine Sparda MasterCard. Mit den Karten sind bei rund 5.000 Geldautomaten von Cash Pool und der Postbank kostenlose Bargeldabhebungen möglich. Geld abheben geht auch bei circa 10.000 Rewe, Penny und Netto Märkten. Dabei gibt es die Beschränkung auf 200 Euro, das Abheben geht ab einem Einkauf von 20 Euro. Hier sollte der Kunde erfragen, ober der Markt an der Aktion teilnimmt, da nicht automatisch alle Märkte angeschlossen sind. Auch das Telefon-Banking ist ein kostenloser Bestandteil des Girokontos.

Einfach, aber sicher

Das Sparda Net Banking bietet nicht nur ein leicht verständliches, sondern auch sehr sicheres Online Banking. Für den Kunden ist kaum mehr Flexibilität möglich, an jedem Tag der Woche rund um die Uhr und von jedem Ort auf der Welt, ob im heimischen Wohnzimmer oder im Hotel im Ausland. Neben den üblichen Bankgeschäften, wie Überweisungen und Daueraufträgen können online auch alle anderen Finanzprodukte abgeschlossen werden. Der Kunde kann seine Bankgeschäfte erledigen ohne Wartezeiten oder extra zur Bank fahren zu müssen. Das Online Banking ist ebenfalls zur Nutzung mit einer Finanzsoftware möglich. Die Sparda Bank bietet den Kunden die Möglichkeit noch flexibler agieren zu können durch das Mobile Banking mit Apps für iPhone und Android. Internetbanking auf dem Mobiltelefon von unterwegs.

Zusammenfassung zum Sparda Bank Girokonto von unserer Testredaktion

Die Sparda Bank hat ihren Kunden mehr zu bieten, als ein normales Konto. Das Girokonto ist kostenlos, wenn es als Gehaltskonto geführt wird und einen monatlichen Geldeingang in Form von Lohn oder Rente vorweist. Kunden können nicht nur die Online Dienste nutzen, sie haben auch jederzeit die Möglichkeit des Telefon Banking. Für persönliche Beratungen stehen über 400 Filialen zur Auswahl. Hier können auch Bareinzahlungen vorgenommen werden. In dieser Hinsicht hat die Sparda Bank die Nase vorn, denn bei anderen Banken mit Online Konto kann eine Bareinzahlung die Kunden vor ein echtes Hindernis stellen. Die kostenlose Bargeldabhebung ist an ungefähr 5.000 Geldautomaten der Cash Pool Gruppe und der Postbank möglich sowie beim Einkaufen bei Netto, Rewe oder Penny. Ein weiterer Pluspunkt der Sparda Bank ist die regionale Verbundenheit mit der Unterstützung hilfsbedürftiger Projekte.

Alle Vorteile auf einem Blick:

–     Kostenloses Girokonto bei regelmäßigem Geldeingang

–     Kostenlos Geld abheben möglich bei circa 5.000 Cash Pool oder Postbank Geldautomaten

–     Geld beim Einkaufen abheben, bis zu 200 Euro ab 20 Euro Einkaufswert

–     Telefon Banking ebenfalls kostenlos möglich

–     Persönliche Beratung in einer der über 400 Filialen

–     Bargeldeinzahlungen ohne Probleme durch eigene Filialen, hier deutlicher Vorteil gegenüber anderen Banken mit Online Konto