Volkswagen Bank Girokonto

Volkswagen Bank Girokonto

Obwohl der Volkswagen Konzern zu den bekanntesten Unternehmen in ganz Deutschland zählt, wissen nur wenige Menschen, dass Volkswagen inzwischen über die Fahrzeugproduktion hinaus vielfältige weitere Dienstleistungen und Produkte anbietet.

Hier ist insbesondere die Volkswagen Bank mit ihrem Hauptsitz in Braunschweig zu nennen. Es handelt sich dabei um die größte Automobilbank in Europa. Den Begriff Automobilbank sollte man hierbei jedoch nicht falsch verstehen – inzwischen bietet die Volkswagen Bank auch etliche weitere Bankprodukte wie Girokonten, Tagesgeldkonten, Festgeldkonten und Wertpapierdepots an. Sie müssen also kein Kunde von Volkswagen bzw. Käufer eines VW sein, um die Bankprodukte der Volkswagen Bank nutzen zu können.

Interessant ist, dass insbesondere das Girokonto der Volkswagen Bank in der Vergangenheit von verschiedenen Verbrauchermagazinen bereits prämiert und empfohlen wurde. Da lohnt es sich doch gleich doppelt, einmal einen etwas genaueren Blick auf das Angebot und die entsprechenden Konditionen zu werfen. Genau das wollen wir hier tun.

Was bietet die Volkswagen Bank?

Die Volkswagen Bank bietet derzeit nur ein Girokontomodell an. Laut Stiftung Warentest handelt es sich hierbei um ein empfehlenswertes Girokonto, das mit einem umfassenden Leistungskatalog und günstigen Preisen zu überzeugen vermag. So bietet das Volkswagen Bank Girokonto beispielsweise ein besonders innovatives und sicheres Online-Banking-Portal, das jeder Kunde zum Abwickeln seiner Bankgeschäfte nutzen kann. Wer einen Dispokredit für sein Girokonto in Anspruch nehmen möchte, wird den günstigen Zinssatz von 6,65 Prozent per anno durchaus zu schätzen wissen.

Als Neukunde erhalten Sie nach der Kontoeröffnung ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro. Dafür muss lediglich ein zweimaliger Geldeingang in Höhe von 1.000 Euro verzeichnet werden. Die Kontoführung ist ab einem monatlichen Geldeingang von 1.000 Euro kostenlos. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei diesem Geldeingang um ein Gehalt, eine Rente oder andere Bezüge handelt.

Die Ausstattung des Volkswagen Bank Girokontos

Bei der Ausstattung lässt sich die Volkswagen Bank nicht lumpen und stattet ihr Girokonto mit allem aus, was der Kunde von einem modernen Bankkonto erwartet. So kann zum Beispiel eine Visa-Card optional zum Konto hinzugebucht werden. Sie schlägt mit 33 Euro pro Jahr zu Buche, allerdings erhält der Kunde bei jeder Zahlung mit seiner Kreditkarte an einer Tankstelle einen Rabatt von einem Prozent auf den Spritpreis. Sehr schön: Einkäufe mit der Visa Karte werden grundsätzlich erst nach 30 Tagen auf dem Girokonto des Kunden belastet. Somit stellt die Volkswagen Bank ihren Kunden quasi einen zinslosen Kredit für diesen Zeitraum zur Verfügung.

Selbstverständlich erhält der Kunde auch die sogenannte GiroCard, besser bekannt als EC-Karte-zu seinem Konto. Für den Lebens- oder Ehepartner kann optional eine kostenlose Partnerkarte ausgestellt werden. Ebenfalls optional kann zum Girokonto ein Tagesgeld- sowie ein Festgeldkonto eröffnet werden. Laut vielfachen Tests gehört die Volkswagen Bank zu den Kreditinstituten, die regelmäßig gute Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld bieten. Wer also Kapital zum Anlegen übrig hat, ist hier sehr gut aufgehoben.

Ein- und Auszahlungen beim  Volkswagen Bank Girokonto

Auszahlungen (und zum Teil auch Auszahlungen) können beim Girokonto der Volkswagen Bank über viele Partnerbanken in Deutschland bzw. deren Geldautomaten veranlasst werden. Besonders praktisch ist, dass der Kunde mit der im Leistungskatalog eingeschlossenen Visa-Kreditkarte an jedem deutschen Geldautomat kostenlos Bargeld abheben kann, der das entsprechende Visa-Symbol trägt. Außerdem unterhält die Volkswagen Bank eine Partnerschaft mit Shell, so dass der Kunde an rund 1.300 Shell Stationen mit seiner Volkswagen Bank Visa Karte oder – ab einem Einkaufswert von 20.- Euro – mit seiner EC-Karte Bargeld abheben kann.

Fazit zum  Volkswagen Bank Girokonto

Die Volkswagen Bank bietet mit ihrem Girokonto ein sehr gutes Allround-Konto für jedermann an. Die Leistungen können rundum überzeugen. Schon ein vergleichsweise geringer monatlicher Geldeingang reicht aus, damit die Kontoführung komplett kostenlos ist. Übrigens: Als Schmankerl gibt es für jeden Neukunden einen Bonus von 50.- Euro, der allerdings erst frühestens acht Wochen nach Kontoeröffnung ausgezahlt wird, und unter der Bedingung, dass in diesem Zeitraum jeweils zwei Geldeingänge in Höhe von mindestens 1.000 Euro zu verzeichnen sind.

Was ist uns negativ aufgefallen? Lediglich die etwas begrenzte Verfügbarkeit von Geldautomaten erschwert den Umgang mit dem Girokonto. Zählt man allerdings die Automaten der Shell Tankstellen dazu, relativiert sich auch dieses Problem.

Hier noch einmal alle Vorteile des Girokontos der Volkswagen Bank auf einen Blick:

–     Kontoführung bei geringem monatlichen Geldeingang kostenlos.

–     Neukundenbonus i. H. v. 50.- Euro (Bedingungen beachten).

–     Optionale Kreditkarte verfügbar.

–     Auf Wunsch Dispokredit mit sehr günstigen Zinsen.

–     Bargeld an vielen Automaten sowie an allen Shell-Tankstellen in Deutschland kostenlos abheben.

–     Sicheres und komfortables Onlinebanking mit einem modernen Portal.

–     Alle Leistungen der größten Autobank Europas zum günstigen Preis.